Schnorpfeil Rhein-Main GmbH & Co. KG
Waldecker Straße 11
64546 Mörfelden-Walldorf
Email: rhein-main@schnorpfeil.com
Telefon: +49 6105 2766-0
Fax: +49 6105 2766-200

Gernsheim am Rhein – Ertüch­ti­gung des Con­tainer­terminals im Hafen

Der Containerumschlag im Rheinhafen Gernsheim wird durch die Errichtung eines neuen Portalkrans und 415 m lange Kranbahnen deutlich erhöht. Dazu wird der komplette Hafenbereich für die Gernsheimer Hafen­betriebsgesellschaft GmbH erneuert. Die Container­abstellflächen sowie die Fahrstraßen des trimodalen Containerterminals werden in Fahrbahndeckenbeton für einen Portalkran und 5-fach-Containerstapelung ausgeführt. Insgesamt werden rund 25.000 m² Flächen befestigt. Durch die Herstellung von Flächen mit WHG-Anforderungen und die Erstellung eines Gefahrgut­lagerbeckens wird auch der Umschlag von Ge­fahrgütern möglich. Im Zuge der Erneuerung wird auch das gesamte Ent­wässerungssystem durch SB- und PEHD-Ent­wässerungskanäle erneuert. Zur Anlagensteuerung erfolgen umfangreiche elektrotechnische Arbeiten inklusive Notstromversorgung und Feuerlöschsystem (Lösch­schaumanlage). Dazu wird ein Kabelleerrohrsystem von über 12.000 m Länge mit 35 Kabelgroßschächten errichtet. Der Containerumschlag über die Schiene erfolgt zukünftig über zwei neue Verladegleise.

30.000 m² Erdarbeiten im Auf-/Abtrag und teilweise Entsorgung

2.000 m² Gefahrgutlagerbecken (Inhalt 2.000 m³)

11.000 m² Fahrstraßen in Beton (40 cm)

5.900 m² Containerabstellflächen in Beton (45 cm)

3.000 m² Gleistragplatten in Beton (40 cm) mit WHG-Anforderungen

1.120 m Kranbahnfundamentbalken auf Bohrpfählen

35.000

Baustelle

24 Mio. €

Bausumme

42 Monate

Bauzeit

Ähnliche Projekte